Partyservice und Landfleischerei T. Dierks
Inhaber Torsten Dierks
An der Mühle 1-5
29355 Beedenbostel

Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils aktuellen Fassung gelten für die von uns angebotenen Leistungen von Speisen, Serviceleistungen und dem Verleih von Partyzubehör, die der Kunde zuvor bei uns persönlich, per Post, Telefon, Fax oder E Mail bestellt hat.


2. Angebot und Preise
Unsere Angebote sind freibleibend. Alle auf unseren Internetseiten und in Druckerzeugnissen genannten Preise sind Abholpreise und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 7% für private Endverbraucher.

Wir weisen unsere Kunden darauf hin, dass der Gesetzgeber für den Fall, dass von uns auch Serviceleistungen, wie Geschirrwäsche, Bedienung etc. in Anspruch genommen werden, die Erhebung von 19% MwSt. auf alle Speisen vorsieht. In einem solchen Fall ändern sich die Preise entsprechend der Mehrwertsteuererhöhung.


3. Änderungen / Rücktritt von Bestellungen
Für Ihre bessere Planung zeigen wir uns gerne flexibel bezüglich Änderungen der in der Bestellung angegebenen Personenzahl.

Sie haben die Möglichkeit, Änderungen an der Bestellung bis spätestens jeweils Dienstag 12:00 Uhr für alle Bestellungen von Mittwoch bis Dienstag der darauffolgenden Woche mitzuteilen. Danach können wir aus logistischen Gründen keine Änderungen mehr berücksichtigen. Bei Stornierung einer aufgegebenen Bestellung bis spätestens Dienstag 12:00 Uhr vor Liefertermin in der darauffolgenden Woche werden 25% der Bestellsumme berechnet. Nach dem Stichtag ist keine Stornierung mehr möglich.

Eine Auftragsstornierung hat in jedem Fall schriftlich vom Auftraggeber zu erfolgen.


4. Lieferung / Lieferbedingungen
Die Buffetanlieferung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen sowie unter Einhaltung der entsprechenden gesetzlichen Vorschriften, an die vom Kunden angegebene Lieferadresse zum vereinbarten Liefertermin. Lieferzusagen bezüglich der Lieferuhrzeit werden wir nach besten Kräften einhalten. Eventuelle Zeitüberschreitungen berechtigen jedoch nicht zum Auftragsrücktritt, zur Annahmeverweigerung oder Rechnungsminderung. Grundsätzlich kann mit Zeitverschiebungen von max. 30 Minuten nach gewünschter Buffeteröffnung gerechnet werden. Für Verspätung und Schäden, die durch Ereignisse höherer Gewalt entstehen, übernehmen wir keine Schadensersatzansprüche.


5. Änderungsvorbehalt
Die von uns angebotenen Waren unterliegen Schwankungen in Qualität und Verfügbarkeit, z.B. bei Saisonwaren. Wir behalten uns vor, Teile der Bestellung, die saisonalen Schwankungen unterliegen oder bei der Verfügbarkeit der qualitativ notwendigen Ware nicht gegeben ist, durch gleichwertige Ware ohne Preisänderung und gesonderte Ankündigung zu ersetzen.

Wir führen Ihre Bestellung nach bestem Wissen und Gewissen aus. Sollte dennoch einmal etwas nicht Ihren Wünschen entsprechen, zögern Sie bitte nicht und setzen Sie sich umgehend mit uns in Verbindung, damit wir sofort reagieren können. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an das Personal bei der Anlieferung oder aber telefonisch an unsere Zentrale.

Reklamationen die wir erst bei Rückgabe erhalten, können wir leider nicht mehr ändern oder berücksichtigen.


6. Zahlung
Es steht uns frei, vom Kunden Vorkasse für die gesamte Bestellung zu verlangen. Der Rechnungsbetrag für den Auftrag ist spätestens bei Rückgabe des Geschirrs innerhalb von drei Tagen nach Abholung bzw. Lieferung zur Zahlung fällig. Rechnungsausgleich durch Überweisung muss vereinbart werden. In diesem Fall ist die Fälligkeit der Zahlung innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungserhalt gegeben.


7. Leihwaren / Leihzubehör / Partybedarf
Die Lieferung von Speisen und Getränken, erfolgt in oder auf Leihware, Warmhaltegeräten und Platten. Diese werden vom Kunden ein Tag nach Lieferung, spätestens innerhalb von drei Tagen, gereinigt und unbeschädigt zurückgebracht. Nach Vereinbarung ist eine kostenpflichtige Abholung möglich. Leihwaren, die mit Getränken und Speisen in Kontakt kamen, sind auf Grund hygienischer Bestimmungen gereinigt zurückzugeben. Die Rückgabe von ungereinigtem Geschirr muss vereinbart werden. Für die Reinigung berechnen wir 20,00 € pro Stunde (Ziffer 2 ist zu beachten)

Der Kunde trägt von der Übergabe bis zur Rückgabe die Verantwortung für unsere Leihware. Die Rücknahme erfolgt zunächst unter Vorbehalt. Exakte Bruch  und Fehlmengen können erst nach erfolgtem Reinigungsprozess ermittelt werden. Fehlmengen und Bruch werden zum Tagespreis berechnet.

Bitte stellen Sie Leergut und Geschirr nicht vor die Betriebsräume und auf den Hof.


8. Haftung
Eine Haftung der Partyservice und Landfleischerei T. Dierks im Rahmen der vereinbarten Leistungen ist begrenzt auf den Warenwert. Nach Übergabe der Waren und Leihwaren an den Kunden geht die Haftung für Beschädigung und Bruch auf den Kunden über.


9. Datensicherung und Datenschutz
Die für die Auftragsabwicklung notwendigen persönlichen Daten den Kunden werden gespeichert. Der Kunde erklärt hiermit ausdrücklich sein Einverständnis. Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

10. Erfüllungsort
Als Erfüllungsort gilt der Sitz der Partyservice und Landfleischerei T. Dierks in Beedenbostel.

Laden Sie sich unsere AGBs hier herunter: download